Man kann eigentlich gar nicht genug trinken!

Um die Grundversorgung mit Flüssigkeit aufrecht zu erhalten, sollten Sie täglich mindestens 2 – 3 Liter stilles Wasser (am besten warm) trinken. Sie gehen so um 45% dem Darmkrebsrisiko aus dem Weg. Wir trinken ausschließlich Leitungswasser, das durch Magnolith und Spezialfilter gereinigt wird.

Gartenfrüchte und Beeren sind ideal für erfrischende Getränke.

Im Sommer bieten sich die zahlreichen Früchte und Beeren im Garten an, herrlich erfrischende Getränke zu zaubern.

Auf meinen Workshops sind Getränke auch ein Thema und ich freue mich schon, auch Sie einmal zu begrüßen. Alle Termine erfahren Sie hier.

Besonders begeistert bin ich von Getränken (Kaffee und Schokolade) mit zertifiziert organischem REISHI-PILZ angereichert. Wollen Sie mehr darüber erfahren, dann besuchen Sie meine Webseite.

Wir genießen auch gern ein Glas Rotwein oder Sekt-denn Genuss gehört zum Leben!

Absolut verboten sind synthetische Getränke und Säfte mit Zuckerzusatz oder künstlichem Süß-Stoff, daher wird der Fruchtsaft beim Apfelbauern gekauft.